Most posts are in german, yet sometimes I switch to english.
If the blog title is displayed in Comic Sans, please refresh the site! That's unless you really dig Comic Sans of course.
Interested in me reviewing your music? Please read this!

2015-05-16

SPIDERGAWD - Fixing To Die

Eigentlich will ich ja nur meine hübsche Roadburn Edition-Single zeigen. Edel aufgemacht, handnummeriert (und sogar meine Geburtsjahrgangsnummer habe ich noch bekommen) - und natürlich mit saucooler Mucke drauf.




SPIDERGAWD - Fixing To Die (Roadburn Edition / white 7") (2015)

Die Rhythmussektion von Motorpsycho + Gitarre + Saxophon spielen treibend trippigen Blues Rock'n'Roll. Oder so ähnlich. Klingt in der Theorie schon gut, war auch vor einem Monat in Tilburg geil.

Trotzdem würde ich mir nicht zwingend für eines der beiden Studioalben ein Bein ausreißen. In erster Linie ist das halt Livemucke.

Die zehn Euro für diesen Siebenzöller waren aber doch noch in meinem Festivalbudget drin. Und ich hab sie gerne ausgegeben. Der "Fixing To Die Blues" ist ein quintessentielles Stück Spidergawd, das die wesentlichen Elementen diesen speziellen Gute-Laune-Rocks auf den Punkt bringt. Ein bisschen retro, dabei aber überhaupt nicht museal; also zeitlos. Geradlinig, aber nicht für Doofe.

Das Saxophon ist in dem Lied nicht so super auffällig, doch dafür gibt es ja die B-Seite.
"Ghost Rider" ist schon sehr repetiv und speziell. Aber so eine Single-B-Seite ist ja immer mal eine Gelegenheit, schräges Zeug zu verbraten. Und Laune macht es auch.

Also: Cooles Ding, kein must have, aber durchaus ein very nice to have.

Und ich wollte hier ja eh nur zeigen, wie hübsch sie ist.


Anspieltipps: Fixing To Die Blues, Ghost Rider

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen