Most posts are in german, yet sometimes I switch to english.
If the blog title is displayed in Comic Sans, please refresh the site! That's unless you really dig Comic Sans of course.
Interested in me reviewing your music? Please read this!

2013-01-27

Legenden der Meierei

Lang ist's her, dass wir in Kiel - und insbesondere in der guten Alten Meierei - gespielt haben.


Umso mehr haben wir uns gefreut, dass unsere Fan-Legende Achim uns eingeladen hatte, ihm zusammen mit Forecast und SpaceKlotz am Freitag (25. Januar) ein paar Ständchen zum Geburtstag zu bringen. Letztere wurden auf der Meierei-Homepage übrigens als "Blueschamäleon" angekündigt, Das Rote Universum als "Rocklegende aus Reher". Da zeigt jemand musikalische Kompetenz! Sehr geil!

weiterlesen HIER im Roten Logbuch!




2013-01-01

Jahresrückblick Fotografie 2012

Heute werde ich dann wohl mal ein Bild in die flickr-Gruppe "Dein bestes Bild 2012" einstellen. Allein, mich erstmal zu entscheiden...

Ginge es nach der Internet-Beliebtheit, dann wäre es ein ganz klarer Fall, denn selten ist ein Foto so schnell in die Top-Ränge der Statistik aufgestiegen wie meine mit der Kiev 88 aufgenomme Fisheyeaufnahme des berühmt berüchtigten Sprinkenhofs. Im Grunde braucht dafür aber auch nur ein Affe die Kamera ruhig halten, den Rest macht das Motiv von alleine. Auch wenn es durchaus eine ansprechende Ansicht einer an sich totgeknipsten Immobilie ist, bewerte ich meine persönliche Leistung bei dieser Aufnahme nicht allzu hoch.

Sprinkenhof


Drei neue (bzw.) gebrauchte Kameras habe ich dieses Jahr eingeweiht. An allle drei bin ich gelangt, weil ich zur richtigen Zeit auf facebook unterwegs war, was vielleicht keine große Kunst ist, wenn man das Fickbuch fast ständig nebenbei geöffnet hat. ;)

Die erste, eine zur Lochkamera umgebaute Agfa Clack habe ich genau vor einem Jahr zum Neujahrsspaziergang erstmals ausgeführt.

New Year's Eve


Auch die zweite Knipse kommt ohne Linsen aus und gefällt mir durch das luxeriöse Panoramaformat von satten 6 x 12 cm sogar noch etwas besser: die Holga Wide Pinhole Camera.

WPPD 2012 : Mühlenteich

Mit ihren z.T. sehr langen Belichtungszeiten und der meistens unverzichtbaren Stativschlepperei zwingt die mittelformatige Lochkamerafotografie mich natürlich, meinen inneren Schweinehund zu besiegen, bevor es mal spontan auf Fototour losgehen kann. Trotzdem ist sie mich fotografisch wohl das interessanteste Neuland, was ich 2012 betreten habe. Da passiert auch dieses Jahr sicherlich noch einiges.


Die dritte Neu-Knipse habe ich erst im November in Betrieb genommen, ein für eine Toycam mit vielen Extras ausgestattetes Lomography-Spielzeug im Fischdosenformat: die La Sardina.

La Sardina "Sea Pride"
Squid Party

Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten (schlimme Fehlbedienungsfalle eingebaut!) sind die ersten Bilder schon recht vielversprechend, auch wenn der ganz große Kracher noch nicht dabei ist.
Ob sich die Kamera in meiner Gunst langfristig durchsetzen kann, bleibt abzuwarten. Normales Kleinbild hat es gegen alle Kiev 88- und Holga-Herrlichkeit, aber auch das kauzige "Pseudorama"-Format schon etwas schwer bei mir, allein weil ein Mittelformatfilm einfach weniger Bilder zum Entfusseln bedeutet.


Als besonderes - nicht nur fotografisches - Highlight bleibt mir natürlich das Roadburn Festival in Tilburg in Erinnerung, welches ich mit Fotopass erleben durfte.

JESU @ Roadburn 2012

VOIVOD @ Roadburn 2012

(alle Bilder HIER!)


Touristisch war bei mir mangels echtem Urlaub eher wenig los, aber sowohl in Tilburg und Umgebung als auch im September anlässlich des Laibach-Konzerts in Kopenhagen habe ich die begrenzt gegebene Zeit durchaus zufriedenstellend für allerlei Lichtbilderzeugerei genutzt.


Tilburg

Minigolf



In die Kategorie "gut genutzte Zeit" fallen natürlich auch meine Fotosessions mit Jasmin und Anja, von denen ich das äußerst ergiebige Herbstshooting ja bereits an dieser Stelle mit einem animierten GIF gewürdigt habe. ;)

Vielen Dank hier nochmal an euch beide!

Ein kreativer Ausflug zu dritt gehört auf jeden Fall zu den fotografischen Vorsätzen 2013.

...

*


Zum Einsatz kommen könnte dabei durchaus eine brandneue Kamera, die ich nicht wie ursprünglich angekündigt im Januar, sondern bereits kurz vor Weihnachten per Express frisch aus dem Werk geliefert bekommen habe: die Belair X 6-12 Jetsetter Edition

Belair X 6-12 Jetsetter Edition

Leider bin ich bisher noch nicht dazu gekommen, dieses Prachtstück mit Wechselobjektiv und der Möglichkeit, in den Formaten 6x6, 6x9 und 6x12 zu schießen, seiner Bestimmung zuzuführen, weswegen es eigentlich auch gar nicht in diesen Jahresrückblick gehört...


Also, zurück zu meinem besten Bild 2012!

Ich glaube, es muss einfach ein Lochkamerafoto aus der Holga WPC sein. Da entscheide ich mich doch einfach für das Foto, dass ich gerade heute als Leinwandbild in 100 x 50 cm an die Wintergartenwand gehängt habe, eine wunderschöne, stimmungsvolle Herbst/Nebel-Aufnahme aus dem Park Wilhelmshöhe in Hohenwestedt, einen Ort, den ich zum schnellen Knipsen zwischendurch, wenn mir sonst keine Location einfiel oder ich einfach nicht weiter fahren mochte, auch im vergangenen Jahr immer wieder gerne aufgesucht habe.



Dann schauen wir mal, was mir 2013 so vor die Linse bzw. das Loch kommt...

Gut Licht und Knipsmannsheil!


Jahresrückblick Musik 2012

Nach dem Vorbild diverser Musikzeitschriften hier mal mein kleiner Versuch, meine Favoriten auf eine überschaubare Anzahl zu reduzieren. Die Auswahl fällt schwer und ich garantiere nicht, dass ich mich übermorgen noch in allen Punkten genauso festlegen würde. ;)


ALBUM TOP 10:
  • LAIBACH - Monumental Retro-Avant-Garde
  • SWANS - The Seer
  • MOTORPSYCHO and STÅLE STORLØKKEN - The Death Defying Unicorn
  • THE MARS VOLTA - Noctourniquet
  • NAPALM DEATH - Utilitarian
  • CANDLEMASS - Psalms For The Dead
  • MUSE - The 2nd Law
  • LAIBACH - Iron Sky (The Original Film Soundtrack)
  • ARCHIVE - With Us Until You're Dead
  • KREATOR - Phantom Antichrist

TOP DVD:
  • DIE FANTASTISCHEN VIER - MTV Unplugged II 

KONZERT TOP 5:

  • LAIBACH - Statens Museum for Kunst, Kopenhagen
  • SWANS - Kampnagel, Hamburg
  • CORONER - Wacken Open Air
  • VOIVOD - Roadburn Festival, Tilburg (2 Shows)
  • VOIVOD - Hafenklang, Hamburg


BESTES KONZERT von DAS ROTE UNIVERSUM:
  • DAS KLOSTER ROCKT, Lütjenwestedt

    (Welches auch sonst? *g*
    Dieses Jahr wird die Auswahl wohl etwas größer.)

SPÄTZÜNDER 2012:
  • METALLICA - Metallica

    (Mit zwanzig Jahren Verzögerung dann doch zu Schätzen gelernt. Haha.
    Sich mit alten Scheiben nach ewiger Zeit mal wieder zu beschäftigen, rockt eh. Eben gerade habe ich z.B. festgestellt, dass die "Shitfun" von AUTOPSY ja weitaus geiler ist, als ich sie in Erinnerung hatte.)

ENTTÄUSCHUNG 2012:

Um mich vorsätzlich mit schlechten Platten und Konzerten zu belasten, sind mir meine Zeit und mein Geld zu kostbar. Und dieses Jahr bin ich von echten Enttäuschungen zum Glück verschont geblieben.
Was mich allerdings tierisch nervt (betrifft nicht nur Musik, sondern auch Filme / Serien) sind unausgegorene Verpackungen mit Sollbruchstelle und Schäden durch beschissen plazierte FSK-Aufkleber.
Ansonsten war die AWD Hall in Hannover nicht die Knaller-Location für die an sich vollkommen überzeugenden DREAM THEATER.
Und liebe Madame JANELLE MONÁE - anstatt als überflüssiges Feature in Hits anderer Interpreten weit unter Ihren Möglichkeiten zu bleiben, zimmern Sie doch bitte lieber endlich den Nachfolger zu "The ArchAndroid" ein!  Falls Sie das Charthurengeld brauchen, um eben jenen noch großartiger zu machen, sind Sie allerdings entschuldigt! ;)


HOFFNUNG / VORFREUDE 2013:

Nur noch knapp drei Wochen, dann erscheint "Target Earth" von VOIVOD. Selten haben ich mich so auf ein Album vorgefreut. Weihnachten reloaded! 2013 wird ein ganz großes Jahr für BlackyChewySnakeAway!
LAIBACH schaffen es hoffentlich auch, ihre lange verschobene "Revisited"-Scheibe rauszubringen, und JANELLE MONÁE erwähnte ich ja gerade schon.
Mit zwei Tagen Abstand DEPECHE MODE und IRON MAIDEN live - das wird eine eine Knaller-Woche im Juni!