Most posts are in german, yet sometimes I switch to english. The title of this blog changes from time to time.
If the title is displayed in Comic Sans, please refresh the site! That's unless you really dig Comic Sans of course.
Interested in me reviewing your music? Please read this!

2012-02-23

Ramamarama

Die Angst, Film zu verschwenden, ist ein schlechter Begleiter.

An diesen Leitsatz muss man sich durchaus immer mal wieder beim Fotografieren erinnern. Dies gilt insbesondere für Holgaramas (resp. Dianaramas / Adoxoramas / Pouvaramas etc.), also durch Mehrfachbelichtung und unvollständigen Weitertransport des Filmes erzeugte Panorama-Bilder.

Zum Glück habe ich diese Angst mittlerweile wieder ganz gut im Griff. Das hat natürlich auch mit den Resultaten zu tun. Wenn ich nämlich nochmal rückblickend das vergangene Jahr betrachte, stelle ich fest, dass ich wohl bei kaum einer anderen Art Fotos eine so hohen Anteil an "Volltreffern" vorweisen kann. :)

Aus diesem Anlass (bzw. um mich selbst ein wenig abzufeiern) hier einfach mal beginnend mit meinem aktuellen facebook-Titelbild eine bunte Auswahl Ramagraphien, die ich seit 2006 belichtet habe:


Ehrenbreitstein

Hohohenenwewestetedt

Kanalorama

*

♀ ♀ ♀ ♀ ♀ ♀

i t z e h o e l g a

H e l g o r a m a

Hamburg - Tunnel-o-rama

i t z e h o e l g a

Heimat-Holgarama

Autumn Adoxorama

Zürirama

HoherKastorama

gym-o-rama

Holgaland  -  Helgorama

N o r t h S e a



Nachtrag 26. Februar:

Habe nun auch auf flickr alle in einem Album gesammelt:

Der Ohlsen - View my 'Multi-Rama' set on Flickriver

Kommentare:

  1. Was machst du denn in Itzehoe? Bist du etwa auch ein Schleswig-Holsteiner Bursche? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, ist meine Kreisstadt, von daher bin ich da schon manchmal. ;)

      Und wo ich dein Blog gerade sehe:
      flickr.com/photos/derohlsen/3651108366

      Löschen
  2. Sind ja echt nen paar schicke Sachen dabei, wie funktioniert denn das jetzt genau, Doppelbelichtungen sind klar, aber wie läuft das mit dem Film nicht ganz weiterspulen?

    Wäre nett wenn du nen Link hast wo das erklärt wird oder du selber mal was dazu schreibst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!

      Das ist ganz einfach: Bei der Holga (oder anderen einfachen Mittelformatkameras) transportiert der Film ja nicht automatisch zur nächsten Position, sondern man spult manuell, bis die nächste Nummer im Zählfenster erscheint. Oder man dreht halt nicht so weit - und dann hat man diese Überlappungen.

      Löschen
  3. Echt Klasse ! Seh mir gerade dein Multi-Rama Set an und kurz beschlossen, da noch ein Film in meiner Holga ist gleich für ein Holga-rama zu nützen.
    Kurze Frage noch Stativ oder frei Hand ?

    AntwortenLöschen
  4. Danke!

    Ich bin Stativmuffel. Bis auf die 6fache Dame habe ich die alle ohne gemacht.

    AntwortenLöschen